Eine eigene Website für Azubis

Azubis finden – aber wie?

Diese Website ist aus dem Projekt "Azubimarketing für Klein- und Kleinstunternehmen" des RKW Kompetenzzentrums heraus entstanden, das vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) institutionell gefördert wird. Es geht um die Herausforderung, mit der sich besonders kleinere Betriebe konfrontiert sehen: der Schwierigkeit, freie Ausbildungsplätze zu besetzen. Wie Azubis finden? Wie die Auszubildenden von morgen erreichen, ansprechen und überzeugen? Über welche Wege informieren sich Schüler über Praktika und Ausbildung?

 

Die Website ergänzt die vier Leitfäden zum Ausbildungsmarketing, die es in gedruckter Version hier zu bestellen gibt. Leitfaden 1 beschäftigt sich mit der Arbeitgeberattraktivität. Leitfaden 2 behandelt die Ansprache von Jugendlichen. Leitfaden 3 stellt das Schülerpraktikum als zentrale Maßnahme jedes Azubimarketings in den Mittelpunkt. Leitfaden 4 zeigt Beispiele erfolgreichen Azubimarketings von kleineren Betrieben und gibt so Anregungen mit auf den Weg.

 

Eine Maßnahme hat sich als besonders geeignet herausgestellt: die Azubiwebsite. Wir wollen zeigen, dass es möglich ist, mit überschaubarem Aufwand und niedrigen Kosten von sich aus eine solche Website aufzusetzen. Mit einem Homepagebaukasten haben wir den Selbstversuch gewagt – und unsere eigenen Empfehlungen nochmals auf den Prüfstand gestellt und umgesetzt.


Zu den Beispielseiten

Wir haben uns zwei Ausbildungsberufe herausgesucht, die traditionell zu den Mangelberufen zählen. Zwei kleine fiktive Unternehmen – die Bäckerei Hunger GmbH sowie der Sanitärbetrieb Clemens GmbH – suchen Azubis. Und zwar für die Ausbildung zum Bäcker sowie zum Klempner.

Zur Bäckerei Hunger
Zum Sanitärbetrieb Clemens

Making-of und Erklärungen

Wie wir schon erwähnt haben, sind diese beiden fiktiven Azubiwebsites ein Selbstversuch. Die "unternehmerische Klempnerin" und der "unternehmerische Bäcker" Jahrgang 1978 verfügten vorher über keine Erfahrungen im Aufbau einer Website. Wir haben also wirklich bei null angefangen und uns mit diesem Homepagebaukasten stellvertretend für einige im WWW angebotene auseinandergesetzt. 

 

Mit dem Abschnitt "Making-of und Erklärungen" blicken wir auf das Entstehen dieser Website zurück und werden auch in naher Zukunft ein Erklärvideo dazu anbieten. Wir zeigen Ihnen Schritt für Schritt, wie wir vorgegangen sind, wo unsere zu überwindenden Hürden lagen und warum wir was wie gemacht haben.

Zum Making-of